Magnetfeldtherapie für Tier und Mensch


Die Magnetfeldtherapie kann bei allen Erkrankungen des Bewegungsapparates zur Linderung von Schmerzen und zu Förderung von Heilungsprozessen eingesetzt werden.
Die pulsierenden, elektromagnetischen Felder beeinflussen den Organismus bioenergetisch. Die Magnetfeldtherapie aktiviert dabei die Selbstheilungskräfte auf natürliche Weise und stärkt das Immunsystem. Die Durchblutung wird im behandelten Gebiet angeregt und der  Zellstoffwechsel wird aktiviert. Des weiteren verbessert die Therapie die Mobilität der Muskulatur und der Gelenke.


Die Therapie darf nicht bei Schwangerschaft, Vorhandensein eines Herzschrittmachers oder Insulinpumpe, usw. durchgeführt werden.

Die Magnetfeldtherapie erstellt keine Diagnosen im schulmedizinischen Sinn und ersetzt daher auch keinen Arztbesuch.